Gesundheit
Kompressionstherapie PDF Drucken E-Mail

Die Kompressionstherapie wird angewendet, um Krampfaderleiden zu behandeln. Dazu werden Kompressionsstrümpfe und ein spezieller Kompressionsverband verwendet. Diese Methode ist die wirksamste nicht-operative Behandlung.

Das Prinzip besteht darin, dass die Waden durch den Druck der Strümpfe ihre Effizienz vermehren und dafür sorgen, dass der Blutfluss in den Beinen gesteigert wird. Kompressionsstrümpfe wirken am besten, wenn sie nach Maß angefertigt werden. Dazu vermessen unsere Mitarbeiterinnen ihre Beine fachgerecht. Der Eigenanteil bei einem Kassenrezept liegt bei 20 %, das entspricht bei einem Paar Schenkelstrümpfen etwa 16 €. Bitte vereinbaren Sie mit uns einen Termin, damit wir eine fachgerechte Messung bei Ihnen durchführen können!
Kompressionsstrümpfe